Beschreibung Dredaudler

Dredaudeln ist in alter Burladinger Begriff. Um die monotone Arbeit aufzulockern, sangen die Menschen früher gemeinsam, sei es im Handwerk oder auf dem Feld. Auch Abends traf man sich um gemeinsam zu singen. Hierbei war es seit Generationen üblich, örtliche Begebenheiten oder aktuelle Anlässe mit eigenen Texten zu besingen. Die meisten dieser Texte wurde von Generation zu Generation mündlich weiter gegeben und spiegeln den Charakter und die Umgebung des Burladingers wieder. Das Ehepaar Anneliese und Christian Ritter regte nach einem Fasnetsumzug 1979 an, diese Tradition wieder aufleben zu lassen. Sie sangen ein Lied vor und die Gründung der Gruppe war beschlossen. Nachdem bei älteren Mitbürgern diese alten Lieder erfragt und gesammelt wurden, erfolgte der erste Auftritt 1980.
Ansprechpartner der Dredaudler ist

Maria Kanz.
Nebensteig 13
73393 Burladingen
07475-1286


Drehdaudler

Meinrad Mauz von den Dredaudlern stellte fest, dass man auf Grund Überalterung und Nachwuchsmangel keine Auftritte mehr absolviere, nur noch bei runden Geburtstagen der Dredaudlermitglieder singe.

zurück zur Übersicht